CORONA – Situation

In Ladakh gibt es zwar kaum Erkrankte, aber sämtliche Regeln für den allgemeinen Lockdown gelten hier ebenso wie in ganz Indien.

Die Schulen und Internate sind immer noch geschlossen. Da die Winterferien in Ladakh bis Anfang März 2020 gedauert haben, konnten die Schulen im gesamten Sommersemester bis jetzt – Stand Ende Juni 2020 – gar nicht erst aufsperren. So musste spontan die Rückreise der SchülerInnen in ihre Dörfer in der Region Lingshed organisiert werden. Die Friends of Lingshed konnten in dieser schwierigen Situation unterstützen und finanzierten die Heimfahrt der SchülerInnen. Der letzte Teil musste zu Fuß über den schneebedeckten Singela-Pass zurückgelegt werden, aber alle kamen gesund und wohlbehalten an.

Auf Eigeninitiative wird in Lingshed und einigen umliegenden Dörfern ein Schulbetrieb in allen Schulstufen mit Freiwilligen angeboten – einige LehrerInnen und ältere SchülerInnen und StudentInnen, die unter Wahrung aller Vorschriften – social distance, Gesichtsmasken, häufiges Händewaschen – ihr Wissen in unterschiedlichen Fächern weitergeben.

Wir sind unglaublich dankbar und stolz auf alle, die dazu beitragen, diese schwierige Situation zu erleichtern!