Projektleiterin. Die Veranstaltung in Graz "10 Jahre Friends of Lingshed" hat mich auf das Projekt aufmerksam gemacht und mich sofort von der Menschlichkeit und Sinnhaftigkeit begeistert und überzeugt. Mitglied seit 2005, Projekteinsatz 2008 vor Ort, seit April 2010 Obfrau. Die Arbeit für den Verein bereitet mir viel Freude und mein Engagement gilt der nachhaltigen Unterstützung der Bildung in der Region Lingshed. Nach einigen Semestern Psychologiestudium und 20 Jahren in einem internationalen Schuhhandelskonzern in Graz im Bereich Marktforschung tätig, lebe ich seit 2011 mit meinem Partner in Oberösterreich, unsere Tochter wurde 2012 geboren.
Projektkoordinator in Ladakh Sonam Dorje ist der Koordinator unseres Projekts vor Ort und ein langjähriger Freund und Berater. Er wuchs als Bergbauernbub in sehr ärmlichen Verhältnissen im Dorf Yulchung (nahe Lingshed) auf. Er bekam durch einen Förderer die Gelegenheit, in Leh eine Schule zu besuchen und mit Matura abzuschließen. Er wollte etwas für sein Dorf tun und kehrte als Sekretär von Geshela zurück. Ab 1999 half er FOL ehrenamtlich mit seinen wertvollen Tipps. Seit 2004 ist er als Koordinator Mitarbeiter mit einem kleinen Gehalt von Friends of Lingshed. Sonam ist von der Dorfbevölkerung sehr geachtet und wurde 2001 zum Sarpanch (Vorsitzender des Dorfrates) gewählt. 2005 wurde Sonam Councillor für die gesamte Region. Er ist somit ein wichtiger Regierungsbeamter, der sich auch beruflich für die Entwicklung von Infrastruktur, Gesundheit und Bildung einsetzt. Seine genaue Kenntnis der Bedürfnisse der Bevölkerung ermöglichen uns, mit ihm gemeinsam die sinnvollsten Bildungsprojekte zu unterstützen. Hier die ausführliche Biographie(PDF, 70 kB) von Sonam Dorje.
Vor Jahren konnte ich bei einer Reise im Himalaya die tibetische Kultur und die Herzlichkeit dieser Menschen kennenlernen. Daher freue ich mich, als ehrenamtliches Mitglied nun, soweit es meine Zeit erlaubt, für die Bildungschancen der Menschen in Lingshed einen aktiven Beitrag zu leisten. Beruflich bin ich in einer Erwachsenenbildungseinrichtung tätig. Privat lebe ich in Graz, bin Mutter einer erwachsenen Tochter und begeisterte Gemeinschafts-Gärtnerin.
Mein Name ist Daniel Macher, ich bin 1983 geboren und freue mich ein Teil dieses wunderbar engagierten Teams zu sein. Seit 2014 habe ich die Funktion als Kassier und unterstütze das Team in den finanziellen Angelegenheiten. Ich habe am Campus02 Graz, Marketing & Salesmanagement studiert und arbeite seit 1998 in einem österreichischen Schuhhandelsunternehmen.
Ich habe schon über längere Zeit die Arbeit von Friends of Lingshed verfolgt. Die Begeisterung die mir von Petra über diese Arbeit vermittelt wurde, führte mich 2014 als Mitglied zu diesem Team. Die Arbeit für Friends of Lingshed und das großartige Team ist eine Bereicherung für mich persönlich und bereit mir viel Freude. Beruflich bin ich bei einer internationalen Schuhhandelskette tätig und lebe in Graz.
Ich habe an der FH Joanneum in Graz Sozialarbeit studiert, seither bin ich in der Erwachsenensozialarbeit im Sozialamt tätig. Während meiner Reisen durch Asien und vor allem Indien begann ich mich für die ladakhische Kultur zu interessieren und nahm deshalb Kontakt zu den Friends of Lingshed auf. Da mich das Engagement und die reflektierte Arbeitsweise sehr begeisterten, bin ich seit 2012 aktives Mitglied.
Durch meine langjährige Mitarbeit beim Grazer Bergfilmfestival im Bereich Location und Technik bekam ich einen tieferen Einblick in die tibetische Kultur und große Lust selbst Reisen dorthin zu unternehmen. So reiste ich in den Jahren 2007 bis 2014 nach Tibet, Nepal, Mustang, Ladakh und Kashmir. Durch einen früheren Kontakt zum Projektgründer Christian Hlade entstand weiters das stete Interesse an Information über die Friends of Lingshed. Nach einer Patenschaft beschloss ich, als aktives Mitglied dort mitzumachen. Seit 2013 arbeite ich bei Friends of Lingshed in verschiedenen Bereichen mit.

"Denke nie darüber nach, ob ein Erfolg möglich ist. Denke stets nur an die Unmöglichkeit des Scheiterns!"